Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Das THW Lahnstein möchte für seine Fachgruppe Wassergefahren einen ferngesteuerten, elektrisch angetriebenen Rettungsring "U-Safe" beschaffen.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Menschenrettung, Katastrophenschutz, thw, Rettungsring
Finanzierungs­zeitraum: 16.10.2020 09:21 Uhr - 31.01.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 3 Monate

Worum geht es in diesem Projekt?

Das THW Lahnstein möchte für seine Fachgruppe Wassergefahren einen ferngesteuerten, elektrisch angetriebenen Rettungsring "U-Safe" beschaffen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist, die Rettung von ertrinkenden Personen zu vereinfachen.
Es ist eine große Herausforderung, den Personen, die in den großen Flüssen der Region vom Ertrinken bedroht sind, Hilfe zu leisten.
Der ferngesteuerte Rettungsring kann einfach und ohne die Helfer in Gefahr zu bringen, von Land und von Booten aus eingesetzt werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit diesem Projekt können Menschenleben gerettet werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Im Fall einer Überfinanzierung wird das Geld für andere Projekte, die die Fähigkeiten des THW Lahnstein erweitern, eingesetzt.
Das könnte zum Beispiel ein Ersatz für unseren altersschwachen Unimog sein.

Damit Sie eine Vorstellung von der Arbeit des Helfervereins bekommen, hier ein paar Beispiele für Gegenstände, die der Helferverein in der Vergangenheit für das THW Lahnstein beschafft hat:
- Wechsellader-LKW (genannt WLF)
- Abrollcontainer und Abrollrahmen für das WLF
- 5000l Wasserfass (Waldbrandbekämpfung)

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Helferverein des THW Ortsverband Lahnstein.
Link
Der Helferverein ist ein gemeinnütziger Verein.
Über den Helferverein wird Ausstattung für das THW Ortsverband Lahnstein beschafft, die nicht zur Standardausrüstung des THW gehört.