Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Evangelische Kindertagesstätte „Kinderhafen“ in Diez.
Im Stadtkern von Diez, mit Blick auf das historische Grafenschloss, finden Sie die evangelische Kindertagesstätte Kinderhafen. Wir betreuen ganzjährig, mit Ausnahme von wenigen Schließtagen, 45 Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren und sind montags bis donnerstags von 07.00 – 17.00 Uhr sowie freitags von 07.00 – 16.00 Uhr geöffnet.
Das Außengelände soll schrittweise erneuert und an die Konzeption der Kindertagesstätte angepasst werden.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Außengelände, naturnah, Kinder unter drei, Kinderhafen in Diez
Finanzierungs­zeitraum: 12.10.2016 13:04 Uhr - 12.01.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr/Sommer 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Bildungsraum - Außengelände soll neu gestaltet werden. Seit diesem Jahr bereichern die U3 Kinder die Kindertagesstätte. Für die Kleinen soll einen separater Bereich geschaffen werden, wo Sie sich wohlfühlen und entwickeln können. Hinter die Dinge des Alltags zu schauen, Zusammenhänge zu erforschen und dabei nachzudenken, wie wir heute und in Zukunft leben und mit der Natur und Umwelt umgehen wollen, sind zentrale Aspekte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Fest verankert in der Konzeption der evangelischen Kindertagesstätte „Kinderhafen“ ist die Bildung nachhaltiger Erziehung, kurz BNE, als tragende Säule in ihrer Arbeit. Dies soll in Zukunft auch in unserem Außengelände sichtbar sein, wir möchten es in einen naturnahen Bildungsraum umgestalten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Natur bietet für die Kinder Anreize auf verschiedenen Ebenen. Sie lädt die Kinder sozusagen ein, den natürlichen Phänomenen auf den Grund zu gehen und somit spielerisch ihre eigene Entwicklung voranzutreiben. Die kindliche Neugier und der ständige Drang, den eigenen Erfahrungsschatz zu erweitern, fallen im naturnahen Außengelände wortwörtlich auf fruchtbaren Boden. Dort können die Kinder alle ihre Sinne einsetzen, um sich mit unterschiedlichen Zugängen ein Bild von ihrer Umwelt, deren wechselnder Vielfalt, sowie deren Komplexität und Dynamik zu machen. Darüber hinaus lernen die Kinder von klein auf spielerisch, verantwortungsbewusst mit der Natur und ihren Ressourcen umzugehen und legen somit den Grundstein für eine späteres, nachhaltiges Denken und Handeln.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Nachhaltigkeit und sparsames Umgehen mit den Ressourcen ist ein wichtiger Aspekt in unserem Leben. Je früher der Grundstein in der Erziehung gesetzt wird, desto höher ist die Zuversicht auf Erfolg. Mit Ihrer Unterstützung, kann das naturnahe Außengelände für Kinder unter drei Jahren verwirklicht werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die gesamten Einnahmen fließen in die Beschaffung der Materialien für die Neuanlage, die dann mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern realisiert wird

Wer steht hinter dem Projekt?

Förderverein der Kita Kinderhafen, mit Unterstützung des Elternbeirates im Namen der gesamten Elternschaft. Frau Weinland, freie Mitarbeiterin vom Büro Kürzinger aus Fachingen, hat Ihre fachliche Kompetenz kostenfrei zur Verfügung gestellt den Außenbereich geplant und unterstützt die KiTa bei der Ausführungsphase.