Projektübersicht

Der aktuelle Luftdruckschießstand ist veraltet. Es wird ein moderner Schießstand mit elektronsicher Auswertung benötigt, damit weiter trainiert weden kann und weiterhin Vereins-, Kreis- und Bezirksmeisterschaften auf dem Schießstand durchgeführt werden können. Auch geht es um die Verbesserung des Jugendschießtrainings. Zwei Mannschaften schießen auf Kreis- bzw. Bezirksebene. In Nievern werden Luftpistole, Luftgewehr, Kleinkaliber Gewehr, Sportpistole, Armbrust und Bogen geschossen.

Kategorie: Sport
Stichworte: Schützenverein Nievern, Nievern, Schießstand, schießen, Schießsport
Finanzierungs­zeitraum: 01.03.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Mitte 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Anschaffung einer elektronsichen Schieß- und Auswerteanlage für das Schützenhaus in Nievern.
Wir haben 2 Mannschaften und schießen auf Kreis- bzw. Bezirksebene.
Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten und Beibehalten der Möglichkeit Kreis- und Bezirksmeisterschaften durchzuführen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist, genügend Geld für die Realisierung zu sammeln. Zielgruppe sind Sportler und Sportschützen sowie Jäger.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Schießstand in Nievern ist derzeit einer der modernsten im Bereich der Verbandsgemeinde. Die Luftdruckanlage muss allerdings modernisiert werden. Deshalb sollte man das Projekt unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zu 100 % in die Modernisierung des Schießstandes investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Schützenverein "Auf der Eich" e.V. 1969 Nievern