Projektübersicht

Willi lebt seit 6 Jahren bei uns auf der Pferdeinsel und wurde behutsam als Therapiepferd ausgebildet. Er hat bereits viele Kinder und Jugendliche in ihrer positiven Entwicklung gefördert und unterstützt. Nach einer Erkältung wurde bei Willi akutes Vorhofflimmern diagnostiziert. In diesem Zustand ist er für das therapeutische Reiten leider nicht mehr einsetzbar. Am Montag haben wir Willi nach Hannover in die Uniklinik gefahren...mit dem Ziel sein Herz wieder in den richtigen Takt zu bringen!

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Herzschlag, Therapiepferd, Reittherapie, Heilpädagogisches Begleiten mit dem Pferd
Finanzierungs­zeitraum: 07.05.2019 12:51 Uhr - 30.06.2019 10:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Ende Juni 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

WILLI ist der Fels in der Brandung, die Ruhe selbst, ein verlässlicher Freund, ein Tier zum Schmusen, ein Schaukelpferd zum Tragen lassen, Streicheln, Anlehnen und Gernhaben…. Willi ist für alle noch so beeinträchtigten Menschen einsetzbar, ein Lastenträger, meistert individuelle Begegnungen und jede Aktivität, ein absolut verlässliches Therapiepferd!
Mit der Diagnose Vorhofflimmern ist er für das therapeutische Reiten leider nicht mehr einsetzbar und sogar für das Gnadenbrot wäre seine Lebensqualität unzureichend.
Da WILLI ein super Pferd ist und einen sehr guten Job macht, haben wir uns entschieden, ihm die Chance zu ermöglichen, wieder ein lebenswertes Leben führen zu können.
Nach weiteren Untersuchungen wird in der Uniklinik Hannover entschieden, durch welche Behandlung die Chancen am größten sind, ihn mit einem gesunden Herzschlag wieder mit nach Hause zu nehmen….. Da alle bisherigen Untersuchungen und Tierarztrechnungen bereits eine große Belastung darstellen, wären wir UND VOR ALLEM WILLI für jegliche Unterstützung dankbar!!!!!
Wir würden uns freuen, wenn ein Teil der Behandlung und die Unterkunft in der Klinik mit Ihrer Unterstützung etwas "leichter" wird und wir weiterhin mutig und optimistisch nach vorne schauen können....

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

DEINEN HERZSCHLAG BRAUCHEN WIR, UM ZUSAMMEN STARK & GLÜCKLICH ZU SEIN!
Die tiergestützte Arbeit auf der Pferdeinsel (HBP) wird durch die Beziehung und vielfältige Begegnung mit dem Pferd praktiziert. Hierbei werden die Klienten durch das Zusammensein mit dem Pferd individuell gefördert und in ihrer Entwicklung unterstützt. Willi hat viele große und kleine Freunde und unterstützt diese, bei jedem noch so großen Handicap, motiviert in ihrer Entwicklung.
In Form von individuellen Einzeltherapien, integrativen Kleingruppen, Projekttagen und Ferienfreizeiten bieten wir unseren Klienten die Möglichkeit zur Weiterentwicklung ihrer Fähig- und Fertigkeiten.
Jährlich begleiten und fördern wir in all diesen Maßnahmen um die 100 Menschen in ihrer Freizeitgestaltung und 35 Menschen in regelmäßigen HBP Einheiten.
Willi und wir leisten täglich eine qualitativ hochwertige Arbeit und haben den Anspruch, diese
zu festigen und stetig auszubauen….
Immer mit der Bereitschaft Steine aus dem Weg zu räumen und positiv nach vorne zu schauen, kranke zu integrieren und ihnen zu helfen - nun geht es eben um unser THERAPIEPFERD WILLI, der für unsere Arbeit gebraucht wird!
Drücken wir ihm gemeinsam alle Daumen!!!!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt ist eine Herzensangelegenheit der Pferdeinsel/ Aktion Pegasus e.V. im Jahr 2019!
Heute möchten wir gemeinsam mit Ihnen etwas FÜR unser Therapiepferd WILLI tun! Für ein tolles Pferd mit einer ganz besonderen Pferdeseele, der sonst IMMER was FÜR ANDERE tut und dabei alles gibt!!!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in Willis Behandlung und Genesung, die Erhöhung seiner Lebensqualität gesteckt - wir wünschen uns sehr, dass er diese Chance nutzen kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Aktion Pegasus e.V. , Standort RLP, Reichenberg, Pferdeinsel
Vereinssitz in München (www.aktion-pegasus.de)
Kategorie: Soziales & Gesundheit, Heilpädagogisches Begleiten mit dem Pferd