Projektübersicht

Die Erfolgsgeschichte der Tanzgruppe Energetic geht weiter. Nach ihrer Teilnahme 2019 an der Weltgymnaestrada in Österreich haben die Mädels noch einen oben drauf gesetzt. Sie haben die Experten auf Landes- und Bundesebene überzeugt und sich somit für die Weltmeisterschaft "World Gym for Life Challenge" 2021 in Portugal qualifiziert.

Kategorie: Sport
Stichworte: Energetic, Lissabon, Portugal, WM, Tanzen
Finanzierungs­zeitraum: 10.12.2020 14:05 Uhr - 31.03.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 13.-17.07.2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Die World Gym for Life Challenge findet alle 4 Jahre - im zweijährigen Abstand zur Weltgymnaestrada - statt und wird vom Weltturnverband F.I.G. (Fédération Internationale Gymnastique) ausgerichtet. Im Jahr 2021 wird sie in Lissabon ausgetragen.
Mit einem Bewerbungsvideo nahm die Gruppe die erste Hürde und qualifizierte sich auf Landesebene. Der Turnverband Mittelrhein übermittelte die Videobewerbung als eine der drei besten weiter an das Expertenteam Rendezvous der Besten. Zusammen mit dem DTB wurden alle Bewerbungen streng nach den existierenden Kriterien des Bundesfinales gewertet und Anfang November gab es die erlösende Nachricht: Die Showtanzformation Energetic konnte überzeugen und sich so die Teilnahme an der Weltmeisterschaft sichern. Nun hat die Tanzgruppe die große Ehre, gemeinsam mit anderen Gruppen aus verschiedenen Turnverbänden die Bundesrepublik Deutschland zu vertreten und sich mit ihrem aktuellen Tanz "Survivor" international an der Weltspitze zu messen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, der Tanzgruppe Energetic die Teilnahme an der World Gym for Life Challenge In Lissabon finanziell zu ermöglichen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Disziplin, hartes Training und Ehrgeiz sollen sich für das Tanzteam auszahlen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 bietet die Gruppe dem Verein eine tolle Plattform im Bereich Showtanz, welche immer wieder junge Nachwuchstalente anlockt und fördert.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zu 100% für die Teilnahmegebühr, die Unterkunft, Verpflegung sowie die Anreise für die 20 aktiven Tänzerinnen verwendet

Wer steht hinter dem Projekt?

Der TuS Katzenelnbogen/Klingelbach 1896/1946 e.V. sowie die Showtanzgruppe Energetic unter der Leitung von Trainerin Jessica Miller